Salzgitter AG – Wir erhöhen Ihre Automotive Performance

Stahl ist für zukünftige Fahrzeuggenerationen unverzichtbar und bleibt weiterhin einer der wichtigsten Werkstoffe im Automobilbau. Dieser Status zieht große Herausforderungen mit sich. Daher gilt es anspruchsvolle Ziele zu erreichen: Höhere Sicherheit, Maximierung der Gewichtseinsparung, gesteigerte Wirtschaftlichkeit sowie noch mehr Effizienz in der Umwelt- und Ressourcenschonung.
Durch Weiterentwicklung unserer Stähle und neue Technologien sind wir bereit diese Ziele umzusetzen.

Lassen Sie uns den Dialog vertiefen, um das vielseitige Potential des Werkstoffes Stahl durch Innovation und stetige Entwicklung auf Ihre Anforderungen abzustimmen.

Initiative Automotive der Salzgitter AG

Neues Materialmodell für HSD®-Stahl verfügbar

29.06.2016 | Artikel der Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Im Rahmen eines von der EU geförderten Projektes wurde ein neues Materialmodell für die Softwareprogramme PAM-STAMP und LS-DYNA entwickelt, welches die überragenden Umformeigenschaften des HSD®-Stahls der Salzgitter Flachstahl GmbH besser abbildet als konventionelle Modelle.

Hält das Bauteil, was der Kennwert verspricht?

22.06.2016 | Artikel der Salzgitter Mannesmann Forschung GmbH
Wie maßgeschneiderte Testverfahren bei der Werkstoffauswahl helfen. Bei der Bauteilentwicklung spielen Kennwerte eine entscheidende Rolle. Als Eingangsdaten bei der Prozessoptimierung und Bauteilentwicklung werden häufig Kennwerte von standardisierten Normproben verwendet.

Injection Lines for Diesel Engines - CRG

09.06.2016 | Artikel der Salzgitter Mannesmann Precision GmbH
Seamless precision steel tubes for advanced internal pressure fatigue resistance Expectations tend to become more and more challenging in the automotive sector. Especially in the field of Diesel powered engines technical requirements tighten continuously. Amongst others, this holds true with regard to motor acoustics, engine smoothness as well as efficiency.