Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

Initiative Automotive / Produkte / Halbzeug / IHU-Technologie

IHU-Technologie

Salzgitter Hydroforming (SZHF) entwickelt und fertigt anspruchsvolle Bauteile mittels Innenhochdruckumformung (IHU). SZHF ist renommierter Serienlieferant und bietet alle Entwicklungsleistungen vom Prototyping über die Methodenentwicklung inkl. FEM-Umformsimulation bis hin zur Werkzeugkonstruktion an. Als Technologiespezialist beliefert SZHF führende Automobilhersteller und deren Zulieferer mit einbaufertigen Komponenten für Fahrwerk, Karosserie und Abgassysteme. Im Bereich Wärmetechnik sind wir Partner für Bauteile mit besonders hohen Anforderungen an Strömungseigenschaften und Wirkungsgrade.


Automobilbau:

Allgemeines:

Für den Automobilbau bietet die SZHF Fertigungskonzepte mit Full Service – von der Klein- bis zur Großserienfertigung mit allen vor- und nachgelagerten Prozessen. Dabei setzt sie auf ihre umfassende Entwicklungskompetenz mit starkem CAE-Umfeld.

Potenziale:

Funktionssteigerung:

  • Extreme Umformgrade → Funktionsintegration/Designfreiheit
  • Hohe Steifigkeit aufgrund geschlossener Profile → Leichtbau / Crashsicherheit
  • Sehr gute Kaltverfestigung → Leichtbau / Crashsicherheit
  • Unterschiedliche Werkstoffe und Wandstärken aus einem Werkzeug → Variantenvielfalt
  • Beanspruchungsgerechte Wandstärkenverläufe → Hohe Dauerfestigkeit

Verbaubarkeit:

  • Hervorragende Formgenauigkeit
  • Hohe Wiederholgenauigkeit → Stabile Serienfertigung

Kosteneffizienz:

  • Einsparung von Bauteilen und Fügestellen
  • Herstellung von Mehrfachteilen
  • Optimale Materialausnutzung → Geringer Verschnitt
Kundennutzen:
  • Deutliche Verbesserung der Profilgenauigkeit für nachfolgende Fügeoperationen (hohe Formlinientoleranz)
  • Perfekte Ausformung auch in engen Biegeradien für Formstabilität (kein Biegeeinfall)
  • Integration von Formelementen (z. B. Crashsicken, Freigänge etc.)
  • Anprägen von Flächen für Anschlusselemente
  • Hochgenaue Referenzlöcher aus IHU-Prozess für Positionierung der Bauteile bei nachgelagerten Arbeitsgängen

→ Umsetzung anspruchsvoller 3D-Geometrien an Strangpressprofilen
→ Gewichtsoptimiertes Design aufgrund hoher Steifigkeit der Profile


Anwendungsbereiche:

Karosserie:

Mehrkammer-Strangpressprofile » mehr

A-Säule » mehr

Fahrwerk:

Integralträger » mehr

Antrieb:

Abgasbauteile » mehr

Ansprechpartner Salzgitter Hydroforming GmbH & Co. KG:

Patrick Bartschat

Prokurist / Leiter Vertrieb

Gewerbering 26a
08451 Crimmitschau

Telefon: +49 3762 9597-171

p.bartschat@szhf.de

Back to top.