Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  / Prototyping

Wir bringen Ideen in Form

Die Salzgitter Automotive Engineering gehört mit langjähriger Erfahrung in der Bearbeitung unterschiedlichster Werkstoffe sowie der Entwicklung von Leichtbaukonzepten und Fertigungsmethoden zu den führenden Lieferanten von Karosseriebauteilen und -komponenten. Im Rahmen der Initiative Automotive ist sie bereits im frühen Entstehungsprozess neuer Fahrzeuge ein innovativer Partner.


Prototypen

Allgemein:

Konzeptteilfertigung:

  • Manuelle Einzelteilfertigung vom Haltewinkel bis zum Seitenteil außen
  • Komplexe Schweißgruppen und Zusammenbauten
  • Erstellung Klopfstempel und einfache Ziehwerkzeuge
  • Stückzahl: 1 bis 5

Prototypenbau:

  • Bedarfsgerechte Betriebsmittel aus Grauguss, Stahl und Kunststoff
  • Komplexe Strukturteile, Außenhautteile und Warmformteile
  • Unterbaugruppen, z.B. Türen oder Klappen
  • Oberflächen: Class A (passiviert, beschichtet oder lackiert)

Seriennaher Prototypenbau:

  • Exakte Umsetzung der Serienmethode Umformen und Nachformen
  • Absicherung zukünftiger Serienprozesse des Kunden bezüglich Umformung, Rückfederung, Fügeverhalten und Oberfläche
  • Absicherung der Vorserie
Kundennutzen:
  • Problemlösungskompetenz aufgrund des langjährigen Know-how eines führenden Lieferanten von Prototypenteilen in Europa
  • Abbildung des gesamten Prototypenspektrums von manuell gefertigten Einzelteilen über anspruchsvolle Unterbaugruppen bis hin zur Erprobung und Absicherung der Vorserie
  • Möglichkeit zur Fertigung von Baugruppen auch größerer Stückzahlen auf ZSB-Fertigungszellen
  • Umsetzung engster Terminschienen durch hohe Flexibilität der Mitarbeiter

Serienwerkzeuge

Allgemein
  • Entwicklung und Herstellung von Transfer- und Folgeverbundwerkzeugen
  • Serienwerkzeuge für Kalt- und Warmformung (Werkstoffe: Stahl und Aluminium)
  • Serienwerkzeuge für Warmumformung im direkten Verfahren
  • Platinenschnitte
  • Werkzeuge für Außenhautteile und Strukturteile
Kundennutzen:
  • Entwicklung, Anfertigung und Inbetriebnahme von Serienwerkzeugen (auch international) für hoch- und höherfeste Strukturteile sowie für Außenhautteile gemäß der kundenspezifischen Anforderungen
  • Ausgeprägte Methoden- und Werkstoffkompetenz für Stahl und Aluminium
  • Kurze Durchlaufzeiten
  • Vorserienabsicherung

Kleinserie

Allgemein:
  • Herstellbarkeitsuntersuchungen
  • Serienbetriebsmittel werkzeugfallend oder mit Laserbeschnitt
  • Struktur- und Außenhautteile sowie Unterbaugruppen aus Stahl und Aluminium
  • Stückzahl: bis 20.000 p.a.
Kundennutzen:
  • Ganzheitliches Engineering aus einer Hand
  • Prozessabsicherung vom Prototyping bis zur Serie
    Umsetzungsmöglichkeit größerer Projekte mit diversen Einzelteilen und Unterbaugruppen auch im Stahl-Aluminium-Mix
  • Gesamte Produktkette vom Vormaterial (Stahlblech) über Platinenschnitt, Umformen und Zusammenbau innerhalb der Salzgitter-Gruppe

Ansprechpartner Salzgitter Automotive Engineering GmbH & Co. KG:

Christoph Robert

Leiter Vertrieb

Malberger Straße 20
49124 Georgsmarienhütte

Telefon: +49 541 59905-417

robert.c@szae.de

Back to top.