Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  /  / AcaSal®700+Z

AcaSal®700+Z

Allgemeines:

AcaSal®700+Z und AcaSal®700 StronSal® ist ein hochfester Stahl auf der Basis von thermomechanisch gewalztem Warmband in der Güte S700MC, welcher feuerverzinkt wird. Er zeichnet sich durch eine sehr hohe Streckgrenze und Zugfestigkeit bei einer ausreichend hohen Dehnung für Kaltumformprozesse aus.

Ihren Namen hat die neue Marke der Salzgitter Flachstahl von der Akazie, deren Holz eine enorme Widerstandsfähigkeit hat. Darüber hinaus ist das Holz nicht nur hart und robust, sondern ist auch sehr elastisch und lässt sich gut bearbeiten. Diese Eigenschaften zeichnen ebenfalls den neuen Stahl der Salzgitter Flachstahl AcaSal® aus.


Highlights:


Funktionssteigerung


Gewichtseinsparung


Gefüge der Lasernaht: komplett durchgeschweißt
Gefüge nach der Feuerverzinkung: Bainit mit kleinem Anteil von Martensit

Kundennutzen:

Der Stahl AcaSal®700 mit StronSal®-Beschichtung ist gut schweißbar und zeigt eine hohe Umformbarkeit bei verschiedenen Anwendungen im Fahrzeugbau:

  • Längs- und Querträgern in Lastwagen und Anhängern
  • Sicherheitsteilen im Pkw (Crashrohre) oder im Waggonbau

Diese Stahlsorte wird für kaltumgeformte Komponenten verschiedenster Konstruktionen zur Ausnutzung des hohen Festigkeitspotentials bei gleichzeitiger Gewichtseinsparung am Bauteil eingesetzt.


Charakteristika:

Warmband:

  • Dehngrenze Rp0,2/ReL (in MPa): ≥ 700
  • Zugfestigkeit Rm (in MPa): 750 - 950
  • Bruchdehnung A80 (in %): ≥ 10
  • Zinkschichtdicke: Z100 bis Z275
  • StronSal® Schichtdicke: ZM70 bis ZM200

Anwendungsbereiche:

Karosserie:

Crashrohr » mehr

Ansprechpartner Salzgitter Flachstahl GmbH:

Dr. Jan Schmidt

Prokurist Verkaufsleitung Automobilindustrie

Eisenhüttenstraße 99
38239 Salzgitter

Telefon: +49 5341 21 - 40 46

schmidt.ja@salzgitter-ag.de

Back to top.