EuroBLECH 2022 - Salzgitter AG setzt auf Circular Economy

20.10.2022 | Meldung der Salzgitter AG


Die EuroBLECH öffnet vom 25. bis 28. Oktober 2022 ihre Tore in Hannover. Unter Blechbearbeitungsspezialisten ist die Messe ein Marktplatz für die neuesten Entwicklungen und Lösungen aus allen Bereichen der Blechbearbeitung. Auch der Salzgitter-Konzern ist in Halle 17 am Stand D78 vertreten.

Unter dem Motto „Your gateway to a smarter future“ stellt die EuroBLECH 2022 die Digitalisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Blechherstellung und -verarbeitung in den Fokus. Die Salzgitter Flachstahl GmbH greift das Motto der Messe auf und präsentiert mit dem m2-Waggon® sowie dem virtuellen Modell der neuen Feuerverzinkungsanlage 3 innovative Lösungen aus den Bereichen der Digitalisierung sowie der gesamten Wertschöpfungskette in der Stahlindustrie.  Mit dem m2-Waggon® stellt die Salzgitter Flachstahl ein einzigartiges System zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in der Stahlerzeugung vor, die in der Zukunft der Branche von zentraler Bedeutung ist. Ganz im Sinne der Vision „Pioneering for Circular Solutions“ ermöglicht diese einzigartige Innovation, Coils sowie den daraus anfallenden Schrott, kombiniert auf einem Waggon und somit ökonomisch wie ökologisch effizient zu transportieren. Als besonderes Highlight können Messebesucher mithilfe einer Virtual Reality-Brille eine rasante Fahrt durch die neue Feuerverzinkungsanlage 3 wagen und dabei Stahlbearbeitung State of the Art erleben. Des Weiteren wird für Interessierte ein Terminal bereitstehen, an dem sich die Besucher über die vorgestellten Wertschöpfungskonzepte der Salzgitter Flachstahl informieren können.

Konzerngesellschaften auf der EuroBLECH sind: Salzgitter Mannesmann Forschung, Salzgitter Mannesmann Handel, Universal Eisen und Stahl, Ilsenburger Grobblech, Salzgitter Automotive Engineering, Salzgitter Mannesmann Stahlhandel.


Ansprechpartner Salzgitter AG:

Thorsten Möllmann
Leiter Konzernkommunikation und Marke
Telefon: +49 (0)5341 21-2300
moellmann.t@salzgitter-ag.de

Olaf Reinecke
Konzernpressesprecher
Telefon: +49 (0)5341 21-5350
reinecke.o@salzgitter-ag.de