Diese Website verwendet Cookies für Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Ich habe verstanden.

Mehr zum Datenschutz.

 /  /  / Initiative Automotive auf der EuroCarBody und IZB 2018

Initiative Automotive auf der EuroCarBody und IZB 2018

27.09.18 | Salzgitter AG

Vom 16. bis 18. Oktober präsentiert sich die Initiative Automotive der Salzgitter AG sowohl auf der EuroCarBody in Bad Nauheim als auch auf der Internationalen Zuliefererbörse (IZB) in Wolfsburg der automobilen Fachwelt.

Internationale Zulieferbörse

Logo der Werkstoffdatenbank COMDaS

Passend zum Leitthema der IZB 2018 „Think Digital“ präsentiert die Initiative Automotive der Salzgitter AG die kostenlose Werkstoffdatenbank COMDaS. Diese kundennahe Datenbank stellt umfassende Materialkennwerte bereit und ermöglicht die Potenziale des Werkstoffes richtig einzuschätzen und das Material- bzw. Bauteilverhalten mittels Simulation vorauszusagen.

Die Salzgitter Flachstahl präsentiert auf der IZB in Halle 7, Stand 7221, zwei Außenhautteile mit StronSal®MC Beschichtung, einem Zink-Magnesium-Überzug für Feinblech, der nicht nur die sehr hohen Anforderungen für Automobil-Außenhautteile erfüllt, sondern durch den Zusatz Pretex® focar® auch eine verringerte Welligkeit für brillante Lackerscheinung garantiert.

Darüber hinaus präsentiert die Salzgitter Hydroforming GmbH an einem Exponat die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten hydrogeformter Bauteile im Fahrzeugbau. Gezeigt werden z.B. Bauteile aus dem Bereich Fahrwerk, Karosserie und in der Abgasanlage.

EuroCarBody

Auch auf der Eurocarbody wird die Salzgitter AG im Rahmen der Konferenzbegleitenden Ausstellung die Werkstoffdatenbank COMDaS vorstellen. Die EuroCarBody stellt das weltweit wichtigste Forum für die Experten dar, den Stand der Technik im modernen Serien-Karosseriebau zu definieren und zu diskutieren. Es trifft sich die internationale Elite der Automobilbau-Ingenieure, um Entwicklung, Leistungsfähigkeit und Produktionsprozesse von Karosserien neuester Serienmodelle für den europäischen Markt zu begutachten.

In detaillierten Präsentationen der direkt an der Entwicklung beteiligten OEM-Fachingenieure werden aktuelle Serienkarosserien des laufenden Modelljahres dem Fachpublikum erläutert. Dabei werden Entwicklungs-, Material- und Produktionskonzepte der Karosserien detailliert vorgestellt, vom Publikum bewertet und prämiert.

Wir freuen uns, Sie auf unseren Ständen zu begrüßen!

Back to top.