Review Euroblech 2022

07.11.2022 | Artikel der Salzgitter Flachstahl GmbH


Auf der 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung stellten unter dem Motto „Your gateway to a smarter future“ rund 1.300 Aussteller aus 39 Ländern ihre neuesten Konzepte einem weltweiten Publikum von fast 40.000 Fachbesuchern vor. Als weltweites Branchen- und Trendbarometer der Blechbearbeitungsindustrie zeigte die Messe ein umfassendes Spektrum an maßgeschneiderten Lösungen, um Fertigungs- und Logistikprozesse modern und konkurrenzfähig zu gestalten. Die Hauptmessethemen waren Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Industrie 4.0.
Natürlich war auch der Salzgitter Konzern in Halle 17 vertreten.

Ein besonderes Highlight in diesem Jahr war das vor Ort ausgestellte Modell des m2 Güterwagensystems. Mit dem m2-Waggon stellte die Salzgitter Flachstahl ein einzigartiges System zur Umsetzung der Kreislaufwirtschaft in der Stahlerzeugung vor, die in der Zukunft der Branche von zentraler Bedeutung ist. Ganz im Sinne der Vision „Pioneering for Circular Solutions“ ermöglicht diese einzigartige Innovation, Coils sowie den daraus anfallenden Schrott, kombiniert auf einem Waggon und somit ökonomisch wie ökologisch effizient zu transportieren.

Als weiteres Highlight konnten die Besucher mithilfe einer Virtual Reality-Brille eine virtuelle Fahrt durch die neue Feuerverzinkungsanlage 3 Stahlbearbeitung als State of the Art erleben. An bereitstehenden Terminals konnten sich die Besucher zudem über die vorgestellten Wertschöpfungskonzepte der Salzgitter Flachstahl informieren.

Die Salzgitter Flachstahl war an sämtlichen Messetagen mit Mitarbeitern des Vertriebs und der Technischen Kundenberatung vertreten.

„Wir haben zahlreiche spannende Gespräche über die neue Feuerverzinkung und das Pioneering for Circular Solutions mit Kunden und Partnern geführt. Hauptthema waren die Chancen für die nächsten Monate. Klar ist, dass alle sich freuten, dass ein persönliches Treffen wieder möglich war“, so Phillip Meiser, Direktor Vertrieb der Salzgitter Flachstahl.

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und freuen uns, Sie auch 2024 wieder auf der EuroBLECH begrüßen zu dürfen.